You are here

Vom Vergnügen eine ältere Frau zu sein

Emin

„Habe ich schon gesagt, dass meine Mutter meinen Vater verlassen hat? In ihren Siebzigern ist sie mit einem, anderen Mann durchgebrannt, einem achtzigjährigen Witwer...“

Noch nie haben sich ältere Menschen so jung gefühlt, noch nie waren sie so aktiv und haben dabei so gut ausgesehen. Einerseits. Andererseits stellt Patricia fest: „Vor Jahren standen wir Frauen auf und wehrten uns gegen eine Welt, die uns allein aufgrund unseres Geschlechts für minderwertig hielt. Heute haben wir es mit einer Gesellschaft zu tun, die uns den Wert abspricht, weil wir alt sind.“ „Vom Vergnügen, eine ältere Frau zu sein“ erzählt von mehr als 20 Frauen, die sich nicht damit zufrieden geben wollen, ihren Lebensabend auf dem Schaukelstuhl im Kaminzimmer zu verbringen, von Frauen, die es geschafft haben, sich von den gängigen Vorurteilen des Alters loszusagen, um noch einmal einen ganz neuen Lebensabschnitt zu beginnen und so beeindruckende Lebensentwürfe für die späten Jahre liefern.